2010

07. November – Bad Belzig
Der am 29. Oktober an der Ecke Bahnhofstraße/Schlosstraße gepflanzte „Baum der Gleicheit“ wurde zerbrochen. Des Weiteren wurde das Mahnmal für die Opfer des Faschismus mit (neo)nazistischen Sticker beklebt und die Blumengebinde am Gedenkstein für den von (Neo)nazis ermordeten Belaid Baylal zerstört.
(Internetwache, 09. November 2010; MAZ, 10. November 2010)

11. November – Bad Belzig
In der Nacht zerstören (Neo)nazis zwei Schaufensterscheiben des Info-Cafés „Der Winkel“. An die Fassade sprühen sie zwei Triskelen und den Schriftzug „PROFA“.
(MAZ, 12. November 2010; PNN, 12. November 2010; MAZ, 13. November 2010)

15. November – Bad Belzig
Eine gebürtige Kenianerin war am Nachmittag mit dem Fahrrad in der Martin-Luther-Straße unterwegs, als sich ein Mann ihr in den Weg stellte und einen Stock in die Speichen ihres Rades steckte. Die 26-jährige Frau stürzte und wurde anschließend von dem Täter ins Gesicht geschlagen und rassistisch beleidigt. Der Täter konnte unerkannt flüchten.
(Die Mark Online, 17. November 2010; MAZ, 17. November 2010; MAZ, 18. November 2010)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s